Verkäuferin mit Küchenmesser bedroht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kolbermoor - Großalarm in der Rosenheimer Straße: Dort hat ein junger Mann am Nachmittag versucht, ein Süßwarengeschäft zu überfallen. Die Sache ging allerdings schief:

Am Mittwoch Nachmittag ereignete sich in der Rosenheimer Straße ein versuchter Raub auf ein Süßwarengeschäft. Die Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief bislang ohne Erfolg. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der mit einer schwarz/grauen Sturmhaube maskierte und mit einem Küchenmesser bewaffnete junge Mann betrat gegen 15.20 Uhr die Filiale eines Süßwarenherstellers und forderte von der alleine anwesenden Verkäuferin Bargeld. Nachdem diese der Aufforderung nicht nachkam, flüchtete er ohne Beute aus der Filiale und zu Fuß in Richtung Rosenheim. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Kripo Rosenheim geführt.

Täterbeschreibung:

ca. 16-18 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß, schmächtige Statur, sprach Deutsch ohne Dialekt und war zur Tatzeit mit einer schwarz/grauen Sturmhaube mit Sehschlitz maskiert und mit einem Shirt mit weißen Ärmeln, einer dunklen Weste und dunkler Hose bekleidet.

Wer hat gegen 15.20 Uhr in der Rosenheimer Straße in Kolbermoor Wahrnehmungen gemacht, die mit dem Überfall in Zusammenhang stehen könnten bzw. wer kann Angaben zur gesuchten Person machen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim, Telefon 08031 2000 oder jede andere Polizeidienststelle.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser