Demjanjuks Leichnam wird überführt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
John Demjanjuks Leichnam soll in die USA überführt und dort beigesetzt werden.

Bad Feilnbach/Cleveland - Laut Informationen der Bild wird der Leichnam John Demjanjuks, der am Samstag mit 91 Jahren gestorben ist, in die USA überführt.

Die Kosten trägt die Familie. Demjanjuk soll in der Nähe des Wohnorts seines Sohnes bestattet werden. Um die Überführung des Leichnams soll sich ein Oberaudorfer Bestattungsunternehmen kümmern.

Zum Thema:

Am Montag habe sich Demjanjuks Verteidiger laut Bild mit dem US-Konsulat in verbindung gesetzt, um die Weichen für eine Bestattung des 91-Jährigen in den USA zu stellen. Der Leichnam soll am Dienstag aus der Rechtsmedizin abgeholt worden sein und soll am Sonntag nach Cleveland/Ohio gebracht werden.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser