Spaziergängerin findet Leiche

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freising - Am Montagmorgen wurde in Freising eine männliche Leiche gefunden. Die Identität des Toten ist jedoch völlig unklar. Jetzt sucht die Polizei nach Hinweisen:

Am heutigen Morgen fand eine Spaziergängerin in Freising eine leblose Person. Die Identität ist derzeit ungeklärt. Gegen 07.00 Uhr entdeckte die Frau an der Brücke über den Lohmühlbach nahe der Jagdstraße einen leblosen Mann. Sofort setzte sie einen Notruf ab. Die Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod feststellen. Bislang gibt es keinerlei Anhaltspunkte für ein Gewaltverbrechen.

Der Verstorbene hatte keine Ausweispapiere bei sich. Eine Vermisstenmeldung liegt noch nicht vor. Die Polizei ist daher zur Identifizierung auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen.

Die Beschreibung des Toten:

Etwa 40 Jahre alt und etwa 180 cm groß und geschätzt 70 kg schwer, die Haare ca. fünf Zentimeter lang, glatt, rötlich blond mit grauen Strähnen, rotblonder Oberlippenbart, am Kinn Dreitagebart. Bekleidung: Blaue Regenjacke Marke Cavenline Sports, Gr. XL, blaues Sweat-Shirt Marke Esprit, Gr. 176, blaue Jogginghose, Marke Crane Sports, Schwarze Leder-Slipper, Gr. 42, Marke Rieker, weiße Tennissocken mit einem hell- und einem dunkelblauen Ringelstreifen. Hinweise bitte an die Kripo Erding unter der Tel.-Nr. 08122/968-0.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser