f.r.e.e: Das sind die Reise-Trends

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

München - Ab ins Reise und Freizeit-Paradies: Von heute bis 22. Februar zeigt die Free in München, was in Sachen Reise, Tourismus und Freizeit so angesagt ist.

Fernreisen

Fakten zur Free:

Wo?

Die Messe Free findet statt auf der Neuen Messe München, Messegelände Ost, in den Hallen A 4, A 5, A 6, B 4, B 5, B 6 und C 4.

Wann?

von 18. bis 22. Februar täglich von 10 bis 18 Uhr. Der Themenbereich Pferd ist nur bis 21. Februar geöffnet.

Wie hinkommen?

Mit der U-Bahn Linie U 2 bis zur Endstation Messestadt-Ost. Mit dem Auto auf der Autobahn A 94 bis zur Ausfahrt Feldkirchen-West oder München-Riem, dann dem Parkplatzleitsystem folgen.

Eintritt?

Die Tageskarte kostet für Erwachsene 11,50 Euro, die ermäßigte Karte kostet 8 Euro (u.a. für Schüler ab 12, Studenten, Senioren ab 65, Arbeitslose, Zivildienstleistende), Kinder von sechs bis elf Jahre zahlen 4,50 Euro; das 15-Uhr-Ticket (Einlass ab 15 Uhr) kostet 5,50 Euro.

Tipp:

Am Montag gibt es ein Welcome-back-Ticket: Ein gebrauchtes Vollpreisticket vom 18. bis 21. Februar kann ab 15 Uhr gegen ein gültiges Ticket umgetauscht werden.

Mehr Infos:

089/94 91 15 28, im Internet findet man die Messe unter www.free-muenchen.de.

Trotz Wirtschaftskrise: Die Deutschen wollen ihrem Ruf als Reiseweltmeister auch 2010 gerecht werden. 42 Prozent sitzen quasi schon auf gepackten Koffern, denn sie planen laut einer Studie der Stiftung für Zukunftsfragen fest, heuer noch zu verreisen – und viele von ihnen zieht es in die Ferne. Anregungen dafür gibt es auf der Free vor allem in der Halle A 4 zuhauf: Vietnam, Thailand, Mexiko, Argentinien oder Dominikanische Republik sind mit Ständen vertreten. Wer das Abenteuer in der Ferne lieber organisiert angehen will, findet beispielsweise bei Djoser Ideen für Familien-Fernreisen und bei Chamäleon auch exotische Rundreisen wie Gorilla-Trekking in Uganda.

Wellness & Gesundheit

In stressigen Zeiten braucht man eine kleine Auszeit. Auf der Free finden die Besucher Angebote, die direkt vor unserer Haustür liegen: der Verband der Bayerischen Heilbäder stellt sich in Halle A 5 (Stand 320) vor. Wer’s exotisch liebt: Die Somatheeram Ayurveda Group zeigt in Halle A4 am Stand 364, wie in Indien Körper und Seele gereinigt werden. Informationen zu Gesundheitsreisen, die teilweise sogar von der Krankenkasse unterstützt werden, gibt es beim Spezialveranstalter Dr. Holiday in Halle A 4 am Stand 443.

Kreuzfahrten

Über eine Million Deutsche gingen 2009 an Bord eines Schiffes, und der Trend zur Kreuzfahrt geht nach wie vor steil nach oben. Die Branche rechnet für 2010 mit bis zu 15 Prozent Zuwachs. Auf der Free können sich Besucher auf der Sonderfläche in Halle A 4 über die neuesten Schiffe auf Flüssen und Meeren informieren.

Caravaning

 In Bayern hat der Urlaub mit Wohnwagen und Wohnmobilen einen besonders hohen Stellenwert: Beim Bestand an Reise mobilen und Caravans belegt der Freistaat jeweils den zweiten Platz. Was den Urlaub in der freien Natur noch schöner macht, können Free-Besucher in Halle B 4 sehen, wo Neuheiten rund ums Caravaning gezeigt werden.

Pferdeurlaub

 Eine der beliebtesten Freizeit beschäftigungen in Bayern ist Reiten – mit steigender Tendenz. Vor allem Ostbayern gilt als Mekka der Pferdefreunde, denen dort über 200 Reitstationen mit allem, was Ross und Reiter benötigen, zur Verfügung stehen. Urlaub auf dem Pferderücken kann man weltweit machen – Anregungen dafür findet man auf der Free in den Hallen A 4, A 5, A 6, B 5 und C 4. Und wer erst mal ausprobieren will: In der Pferdehalle C 4 können große und kleine Cowboys und Cowgirls aufs Pferd steigen.

Volker Pfau/tz-online.de

Noch mehr Trends der Free finden Sie auf tz-online.de

Das Programm am heutigen Eröffnungstag:

  • ab 10 Uhr: Messe-Rundgang mit Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil und Tunesiens Botschafter Moncef Ben Abdallah. 
  • 10 bis 11.30 Uhr, 12.30 bis 13.30 Uhr, 14.30 bis 15.45 Uhr und 16.45 bis 18 Uhr: Kindertauchen unter Aufsicht von Trainern im Tauchbecken in Halle B 6.
  • 11.15 Uhr: Vortrag Fluss- und Gumpen-Tauchen, Wassersportbühne, Halle B 6.
  • 11.30 bis 12.30 Uhr, 13.30 bis 14.30 Uhr und 15.45 bis 16.45 Uhr: Kanu-Schnupperfahren unter Aufsicht von Übungsleitern des BKV im Tauchbecken in Halle B 6.
  • 12.30 Uhr: Vortrag Silberregion Karwendel – Ein Wander- und Mountainbike-Paradies stellt sich vor auf der Sport- und Outdoor-Bühne in Halle A 6, Stand 510.
  • 13 Uhr: Vortrag Ergonomie – der Schlüssel zum schmerzfreien Radfahren von Regina Marunde auf der Bike-Showbühne in Halle A 6.
  • 14.30 Uhr: Vortrag von Ernährungsexperte Nicolai Worm: Die Pasta-Party ist out – neue Regeln der Ernährung auf der Gesundheitsbühne in Halle A 6.
  • 15 Uhr: Vortrag Segeln für Menschen mit und ohne Behinderung, M-I-Z Piazza, Halle B 6.
  • 16 Uhr: Infos rund ums Ponyreiten und die Arbeit mit dem Pferd auf der Kid’s Ranch in Halle C 4. 
  •  17.15 Uhr: Filme Wellnessinsel Usedom und Radfahrinsel Usedom im Urlaubskino, Halle B 5, Stand 401.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser