Fahrplanänderung bei der Deutschen Bahn

Bald kein ICE mehr von Rosenheim nach Berlin?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Als Meilenstein war vor sechs Jahren der erste Halt eines Intercity-Express-Zuges der Deutschen Bahn in Rosenheim gefeiert worden. Doch zum Fahrplanwechsel Mitte Dezember droht der Verbindung das Aus.

In Rosenheim werden wohl künftig keine ICEs der Deutschen Bahn mehr halten. Ab dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember fällt die tägliche Direktverbindung nach Berlin weg. Das schreibt das OVB in seiner Donnerstagsausgabe.

Motive für diese Entscheidung gibt es zwei verschiedene: Zum einen sind es wirtschaftliche. Es gibt für die Bahn einfach zu wenige Fahrgäste aus Tirol und Rosenheim, die morgens in Richtung Berlin wollen. 

Zum anderen passt die ICE-Verbindung einfach nicht in den Takt. Der Rosenheimer ICE ist der einzige auf dieser Strecke – ansonsten sind hier nur Eurocity-, Intercity-, Railjet- und Meridian-Züge unterwegs. Das passt nicht ins Fahrplankonzept der Deutschen Bahn, so das OVB. 

Wer ab dem 11. Dezember nach Berlin reisen möchte, muss künftig in München umsteigen.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de oder in Ihrer gedruckten OVB-Heimatzeitung.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser