Leblose Person in der Alz - Großeinsatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burgkirchen - Als ein Passant eine leblose Person in der Alz treiben sah, verständigte er am Mittag sofort den Rettungsdienst. Polizei und Feuerwehr starteten einen Großeinsatz: *NEU: Fotos*

Wie von vor Ort gemeldet wird, passierte der Vorfall am Donnerstag, 13. Dezember, gegen 13.30 Uhr. Offenbar sah ein Passant, der in der Rupertusstraße eine Fußgängerbrücke über die Alz überquerte, von dort aus eine leblose Person im Fluss treiben. Er verständigte sofort die Polizei.

Die Leitstelle veranlasste bei den eisigen Temperaturen sofort einen Großeinsatz mit mehreren Feuerwehren, darunter auch die Werksfeuerwehr Gendorf, der Polizei, Rettungsdienst und Wasserwacht. Auch ein Hubschrauber wurde angefordert. Der hinzugezogene Notarzt konnte aber am Ufer nur noch den Tod der bis dato noch nicht identifizierten Person feststellen. Unbestätigten Informationen zufolge dürfte die Person bereits schon länger im Wasser getrieben haben.

Großeinsatz an der Alz

Timebreak21 / redis24

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser