Banküberfall in Burghausen

Nach Überfall auf Postbank: Zeugen gesucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen - Nach dem Überfall auf die Postbank in der Marktler Straße wurde der Tatverdächtige festgenommen. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Donnerstagvormittag, 18. Juni, konnte ein 46-jähriger Tatverdächtiger nach einem Überfall auf eine Postbankfiliale innerhalb kürzester Zeit festgenommen werden. Die Kriminalpolizei Mühldorf übernahm in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Traunstein die Ermittlungen zur Klärung des Sachverhalts.

Zur weiteren Klärung des Tatherganges bittet die Kripo Mühldorf um weitere Hinweise aus der Bevölkerung. Sie gliedern sich in die beiden Hinweiskomplexe a) Geschehen in der Bank, sowie b) Ereignisse während der Flucht des Tatverdächtigen.

Zu Hinweiskomplex a): 

Die Ermittler bitten Zeugen, die sich zur Tatzeit in der Filiale oder im Bereich der Postbank aufhielten, das Geschehen möglicherweise beobachtet haben und bislang nicht als Zeugen vernommen wurden, sich bei der Kriminalpolizeistation Mühldorf zu melden.

Zu Hinweiskomplex b):

Auf seiner Flucht hat der Tatverdächtige einen Passanten an der Jacke festgehalten. Diese Person konnte sich aber losreißen und sich in Sicherheit bringen. Der Mann, dessen Identität unbekannt ist, wird dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden und sich als Zeuge zur Verfügung zu stellen.

Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Kriminalpolizeistation Mühldorf, Tel. 08631/ 3673-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Bilder vom Tag des Überfalls:

Überfall auf Postbank-Filiale

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser