Auf der A99

Alustange schlägt in Windschutzscheibe ein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aschheim - Schock für eine Autofahrerin aus Haag: Sie befuhr die A99, als plötzlich eine zwei Meter lange Alustange die Windschutzscheibe ihres Autos durchschlug!

Glück im Unglück hatte eine 44-jährige Haagerin, vor der eine zwei Meter lange Alustange aufgeschleudert wurde. Sie befuhr am Mittwoch, 11. Juni, gegen 16 Uhr mit ihrem Passat die mittlere Spur der A99 in Richtung Stuttgart, als sie auf das Hindernis stieß. Die Alustange wurde durch einen Lastkraftwagen aufgeschleudert, zerkratze die gesamte Motorhaube und schlug in den Sichtbereich der Frontscheibe ein.

Die verständlicherweise geschockte Fahrerin konnte ihren Pkw noch sicher bis in die Rastanlage Vaterstetten steuern. Gesucht wird nun der Verlierer der Alustange, sowie Zeugen, welche Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Hinweise werden telefonisch bei der Autobahnpolizeistation Hohenbrunn unter der Tel. 08102/7445-0 aufgenommen.

Pressemeldung Autobahnpolizeistation Hohenbrunn

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser